Fussreflexzonen Massage

Sie ist eine komplementär-therapeutische Methode, welche die Selbstheilungskräfte des Menschen stärkt und ausgleicht und davon ausgeht, dass sich der gesamte Körper in einzelnen Körperteilen spiegelt.

 

Reflexzonen finden sich z.B. an Füssen, Händen, Kopf und Ohren. Die Behandlung am Fuss erfreut sich besonderer Beliebtheit, denn ihr wird eine ganzheitliche Wirkung nachgesagt.

 

Die Massage ist eine zonengebundene, reflektorische Organfernbehandlung, welche Über- und Unterfunktionen gleichermassen zur funktionellen Ausgeglichenheit beeinflusst. Die Organe werden nicht aktiviert, sondern nur ihre Durchblutung verbessert. Diese Mehrdurchblutung erfolgt sofort und die Organfunktion verbessert sich zirka nch 10-20 Minuten.

 

Ablauf

Sitzend auf Kante Behandlungsliege: Warmes Fussbad - In Rückenlage: Füsse

 

Behandlungsarten

  • Allgemeine Behandlung mit 5 Sequenzen
  • Spezifische Behandlungen z.B. Prostata- und Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen, Angst und Depression, Atemwegserkrankungen (Schnupfen, Husten, Nebenhöhle), Verdauungsströungen (Reizdarm, Durchfall, Verstopfung, Magenverstimmung), Blasenentzündungen, Schlafstörungen


Dauer

30' Allgemeine Behandlung

* Beim ersten Mal rund 20' zusätzlich vorher einplanen!

Optionen

x Wünsche auf Anfrage